Gold

Uraufführung: 2022
Offenes Haus Oberwart (OHO)

Oper für Kinder

Libretto: Flora Verbrugge nach Gebrüdern Grimm / Regie: Angelika Messner

Mehr dazu


„Gold!“ ist eine der derzeit meistgespielten Kinderopern. In Anlehnung an das berühmte Märchen „Der Fischer und seine Frau“ der Gebrüder Grimm berührt dieses Werk durch eingängige Melodien, Poesie und Tiefgang.

zur Gesamtaufzeichnung

Gold! Oper für Kinder

Gesamtaufzeichnung

playbutton weiß

VIDEO

Der Fischer, seine Frau und ihr kleiner Sohn Jacob sind arm. So arm, dass sie in einem Loch unter dem Baum schlafen müssen. Eines Tages jedoch fängt Jacob im Meer einen Zauberfisch, der alle Wünsche erfüllen kann. Jacob wünscht sich ein paar warme Schuhe und kehrt nachhause zurück. Doch die Eltern wünschen mehr, immer mehr. Ein Haus, ein Schloss, ein Flugzeug, alles aus Gold. Der Fisch erfüllt alle Wünsche, aber das Meer wird immer bedrohlicher und dunkler, wenn Jacob wieder an den Strand kommt.

„Gold!“ ist eine der derzeit meistgespielten Kinderopern. In Anlehnung an das berühmte Märchen „Der Fischer und seine Frau“ der Gebrüder Grimm berührt dieses Werk durch eingängige Melodien, Poesie und Tiefgang. Für Kinder besonders ansprechend sind die vielen verschiedenen Instrumente des Schlagwerks wie Trommeln, Rasseln, Glockenspiel oder singende Säge. Gleichzeitig wird auf kindgerechte Weise die Ausbeutung der Natur und die Bedeutung des respektvollen Umgangs mit ihr thematisiert. Die Sängerin Jennifer Davison und der Schlagwerker Lev Konovalov stellen mithilfe der Kinder im Publikum eine heute mehr denn je drängende Frage: Was brauchen wir tatsächlich zum Glücklichsein? Ist es wirklich wichtig, alles zu haben, was wir uns wünschen und ist das Glück immer aus Gold?

E7381B00-24CE-4A9E-BC09-0AB598FE89F5